Janas Blog

Die ersten drei Monate – Wo ist die Zeit hin?!

Das ist mein erster Blogeintrag und dadurch auch ein bisschen besonders, weil er einfach meine erste Zeit hier in der Volksbank beschreibt.
In den ersten Monaten war ich bisher in zwei Filialen tätig und habe auch schon die erste „Nacht der Bewerber“ mit geplant und durchgeführt. Die Zeit der Vorbereitung für die Nacht der Bewerber war vor allem sehr spannend, weil A: alles neu war und ich erstmal angelernt werden musste und B: gleichzeitig die Planung für das Event lief und ich direkt mit eingespannt wurde. Die Zeit verging wie im Flug.
Neben den Vorbereitungen, habe ich das Alltägliche am Schalter (Service) erlernt, Ein- und Auszahlungen, SEPA-Überweisungen, Daueraufträge und vieles mehr. Der Umgang mit Kunden war für mich natürlich auch ungewohnt, aber ich wurde von Tag zu Tag sicherer.
Neben der Arbeit habe ich noch regelmäßig Seminare, welche sich TopStart nennen. Dort üben wir Kundengespräche, tauschen unsere Erfahrungen aus und haben auch außerhalb der Schulzeit Theorieunterricht. Bei TopStart haben wir auch viele andere Azubis kennengelernt und gerade der Austausch unter den Jugendlichen tut einem gut. TopStart werde ich in einem separaten Beitrag noch genauer erklären.
Bis dahin wird aber erst noch ein weiterer Beitrag zu meiner Zeit in der Bank folgen!

05. November 2019